Brandstiftung in Neunkirchen – PKW in Flammen aufgegangen

Neunkirchen – Am gestrigen Sonntagmorgen (17. Dezember 2023) um 05:00 Uhr ereignete sich in der Jägerstraße in Neunkirchen ein schwerer Fall von Brandstiftung, bei dem ein bislang unbekannter Täter einen Opel-PKW anzündete. Die genaue Methode, mit der der Brand entfacht wurde, ist bisher unbekannt.

Die Polizei war schnell vor Ort und begann mit der ersten Brandbekämpfung, doch das Feuer konnte erst durch das Eingreifen der örtlichen Feuerwehr endgültig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Trotz des schnellen Eingreifens entstand erheblicher Sachschaden, sowohl am Äußeren als auch im Innenraum des Opel.

Der entstandene Schaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt. Die örtliche Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet dringend Zeugen, die verdächtige Aktivitäten in der Nähe des Tatorts beobachtet haben oder Informationen haben, sich unter der Telefonnummer 06821/2030 zu melden.

JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren