Audi in zwei Teile gerissen: Schrecklicher Unfall bei Kaiserslautern!

Kaiserslautern – (Bildergalerie am Ende des Beitrags) Am Donnerstagmittag, gegen 15:45 Uhr, kam es auf der B270 in Höhe Schopp zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen bog ein 65-jähriger Mann mit seinem Mercedes von Schopp kommend auf die B270 in Richtung Waldfischbach ein.

Hierbei kollidierte er mit einem Audi, der auf der B270 in Richtung Kaiserslautern fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi in den Gegenverkehr geschleudert und prallte dort gegen einen Kia und einen Opel. Der Audi wurde in zwei Hälften gerissen.

Der 20-jährige Fahrer wurde schwerverletzt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Ein Hubschrauber flog ihn ins Krankenhaus. Die 47-jährige Kia Fahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt.

Der Mercedesfahrer erlitt keine Verletzungen, der Opelfahrer leichte. Die Fahrbahn wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.

Zur Rekonstruktion des Unfalls zog die Polizei ein Gutachter hinzu. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren