Die Sonne kommt: Nächste Woche wirds endlich schön!

Strahlender Sonnenschein erwartet uns! Nach monatelangen Regentagen dürfen sich vor allem die im Oktober des letzten Jahres geborenen Kinder auf einen ungewohnten Anblick freuen: die Sonne am Himmel. In der kommenden Woche deutet sich ein Wetterwechsel an, und zahlreiche Wettermodelle prophezeien Sonne satt bis mindestens zum 20. Januar.

Doch mit dem Sonnenschein kommt auch die Kälte, denn die Temperaturen werden drastisch sinken. Nachdem das Thermometer in dieser Woche noch bis auf 12 Grad gestiegen ist, erwarten uns ab Montag tagsüber winterliche -3 Grad. In den Nachtstunden werden sogar -7 Grad erreicht, während die Tagestemperaturen um den Gefrierpunkt liegen.

Der Preis für dieses sonnige Wetter mag kalt sein, aber die meisten Menschen sind bereit, ihn zu zahlen. Denn Sonnenschein hat einen äußerst positiven Einfluss auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden. Er kann die Produktion von Serotonin steigern, was zu einer besseren Laune führt. Zusätzlich regt das Sonnenlicht die Produktion von Vitamin D an und fördert unsere Gesundheit. Sonnenschein kann Stress abbauen, die Schlafqualität verbessern und die Energie steigern, was insgesamt zu einer positiveren mentalen Verfassung führt.

Nach den grauen und regnerischen Tagen der vergangenen Zeit freuen wir uns daher alle auf die längeren sonnigen Tage. Endlich werden die Tage nicht nur theoretisch länger, sondern auch merklich. Herzlich willkommen, liebe Sonne! JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren