Eil! Musikproduzent Frank Farian ist tot!

Der Schöpfer von Milli Vanilli und die Ikone des Schlagers, Frank Farian, verstarb im Alter von 82 Jahren, wie von seiner Familie bekanntgegeben wurde. Der renommierte Musikproduzent und Sänger, der mehr als 800 Millionen Tonträger verkaufte, ist in seinem Apartment in Miami (Florida) friedlich eingeschlafen.

Zur Person: Frank Farian war ein deutscher Musikproduzent, Komponist, Sänger und Texter, der vor allem für seine Arbeit im Bereich der Popmusik bekannt ist. Er wurde am 18. Juli 1941 in Kirn, Deutschland, geboren. Frank Farian hat eine beeindruckende Karriere in der Musikindustrie hinter sich.

Eine seiner bekanntesten Schöpfungen ist die Formation Boney M., die in den späten 1970er Jahren große Erfolge feierte. Boney M. war für Hits wie „Daddy Cool“, „Ma Baker“ und „Rivers of Babylon“ bekannt. Frank Farian war nicht nur der kreative Kopf hinter der Gruppe, sondern sang auch selbst im Studio die männlichen Gesangsparts ein, während die Gruppenmitglieder als Gesichter der Band auftraten.

Ein weiteres bekanntes Projekt von Frank Farian war Milli Vanilli, eine Pop-Duo, das Ende der 1980er Jahre und Anfang der 1990er Jahre große Erfolge feierte. Milli Vanilli gewann einen Grammy Award für das Beste Neue Künstler im Jahr 1990, aber später stellte sich heraus, dass die beiden Leadsänger nicht die tatsächlichen Stimmen auf den Aufnahmen waren. Dies führte zu einem Skandal, und die Auszeichnung wurde aberkannt.

Frank Farian hat im Laufe seiner Karriere mit verschiedenen Künstlern zusammengearbeitet und war an der Produktion zahlreicher erfolgreicher Songs beteiligt. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren