Prozessauftakt: Frau (20) soll Mädchen (17) aus dem Fenster geboxt haben!

Vor dem Landgericht in Zweibrücken hat am Dienstagmorgen der Prozess gegen eine 20-jährige Angeklagte begonnen, bei dem ihr versuchter Totschlag vorgeworfen wird.

Laut Anklage ereignete sich der Vorfall im Sommer in Pirmasens, als die Angeklagte in betrunkenem Zustand einer damals 17-jährigen Person mit der Faust ins Gesicht schlug.

Die Attacke führte dazu, dass die junge Frau zunächst auf ein Geländer stürzte und dann aus einem Fenster über rund zehn Meter in die Tiefe fiel, wodurch erhebliche Verletzungen verursacht wurden.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren