Schwerer Suff-Unfall: Junge Fahrerin (27) kracht in geparktes Auto

Saarlouis – Am frühen Sonntagmorgen (14. Januar 2024) ereignete sich im Saarlouiser Stadtteil Picard ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Autofahrerin aus Saarlouis die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen einen geparkten Pkw stieß.

Beide Fahrzeuge erlitten dabei so schwere Schäden, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Bei der Unfallaufnahme durch die Beamten der Polizei in Saarlouis stellte sich heraus, dass die Unfallverursacherin unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung stand.

Infolgedessen wurde im Rahmen des gegen sie eingeleiteten Strafverfahrens wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eine Blutprobe entnommen. Zusätzlich wurde ihr Führerschein einbehalten.

Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Die Polizei Saarlouis führt nun weitere Ermittlungen durch, um den genauen Unfallhergang zu klären. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren