Unfallflucht: Fußgänger wird von Auto erfasst und in den Grünstreifen geschleudert!

Heute ereignete sich auf der Gersweiler Brücke in Saarbrücken eine Verkehrsunfallflucht. Ein männlicher Fußgänger wurde dabei von einem weißen PKW erfasst und verletzt.

Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei war der Fußgänger gegen 06:35 Uhr von Burbach kommend in Richtung Gersweiler unterwegs. Als er die Auffahrt zur BAB 620 in Fahrtrichtung Mannheim überquerte, wurde er von einem aus Richtung Gersweiler nach rechts abbiegenden weißen PKW erfasst. Der Fußgänger wurde in den Grünstreifen geschleudert und erlitt dabei leichte Verletzungen.

Der Fahrer des weißen PKW flüchtete unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burbach unter der Telefonnummer 06805/912-0.

Unfallverursacher dringend gesucht: Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum weißen PKW geben können, sich bei der Polizeiinspektion Burbach zu melden. Die Beamten sind besonders an Hinweisen interessiert, die zur Identifizierung des Unfallverursachers führen können.

JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren