Unfassbar! Mann stößt Seniorin (83) heimtückisch von hinten um und haut ab

Kaiserslautern – Am Sonntagvormittag kam es am Willy-Brandt-Platz zu einem Vorfall, der die örtliche Polizei auf den Plan rief. Eine 83-jährige Frau aus Kaiserslautern wurde hier Opfer einer Körperverletzung. Ein bislang unbekannter Mann hatte die Seniorin von hinten umgestoßen, was dazu führte, dass sie zu Boden stürzte und sich leicht am Knie verletzte. Glücklicherweise war die Verletzung nicht schwerwiegend genug, um eine ärztliche Behandlung erforderlich zu machen.

Der Täter ergriff nach der Tat sofort die Flucht und konnte unerkannt entkommen. Die örtliche Polizei hat eine Beschreibung des Verdächtigen veröffentlicht, um mögliche Zeugen zur Mithilfe bei den Ermittlungen aufzurufen. Der Gesuchte wird auf etwa 30 bis 35 Jahre geschätzt, ist ungefähr 1,85 Meter groß und hat eine Glatze. Seine Statur wird als dünn beschrieben, und zum Tatzeitpunkt trug er graue Kleidung.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder dem Täter haben, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2150 bei der Polizeiinspektion Kaiserslautern 1 zu melden. Die Ermittlungen zur Aufklärung des Vorfalls laufen, und jede Information könnte dabei hilfreich sein.

Es ist vollkommen unklar, warum der Mann die völlig überrumpelte alte Dame von hinten stieß. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren