18-Jähriger macht mit Papas Motorrad Spritztour und verunglückt!

Am Donnerstagabend, gegen 20:00 Uhr, kam es in der Riegelsberger Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Zweiradfahrer.

Nachdem ein 56-jähriger Mann mit seinem PKW nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte, fuhr ihm ein 18-Jähriger mit seinem Motorrad aus Unachtsamkeit in die Fahrzeugseite und kam zu Fall. Dabei wurde er schwer verletzt (Verdacht auf Unterschenkelfraktur).

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 18-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und das Motorrad seines Vaters ohne dessen Wissen nutzte. Entsprechende Strafverfahren wurden gegen den Heranwachsenden eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren