Knirps (15) & Gang klauen VW-Golf und fahren damit spazieren

Ludweiler – Eine abenteuerliche nächtliche Spritztour in einem gestohlenen Auto führte für drei Jugendliche zu polizeilichen Konsequenzen. Der abenteuerliche Fahrt begann Dienstag Abend (30. Januar 2024) gegen 22:00 Uhr, als ein brauner VW Golf von einem Parkplatz vor der Warndthalle in Ludweiler entwendet wurde.

Die Polizei wurde heute Morgen um 02:20 Uhr darüber informiert, dass ein VW Golf in der Karlsbrunner Straße auffällig hin und her fuhr. Es bestand der Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs in der Schulstraße stellte sich heraus, dass es sich um den zuvor gestohlenen VW Golf handelte. Am Steuer des Fahrzeugs befand sich ein 15-jähriger Jugendlicher, begleitet von einem 17- und einem 19-Jährigen.

Ermittlungen ergaben, dass die Minderjährigen sich am Vorabend Zutritt zu den Umkleidekabinen der Warndthalle verschafft hatten, um Wertgegenstände und Bargeld zu entwenden. Dabei stießen sie auf den Schlüssel des VW Golf, woraufhin sie sich zu einer spontanen Fahrt durch Ludweiler entschlossen.

Nach der Kontrolle wurden die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten übergeben und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Der entwendete VW Golf konnte an seinen Besitzer zurückgegeben werden. Die Polizei in Völklingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 06898 2020 zu melden, um weitere Informationen zum Sachverhalt zu erhalten. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren