Kurioser Unfall in Spiesen: Fiat Punto kracht in Treppenabgang

Spiesen-Elversberg – Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall kam es am vergangenen Freitag (23. Februar 2024) gegen 12:55 Uhr in der Straße Am Marienwäldchen in Spiesen-Elversberg. Ein bislang unbekannter Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Fiat Punto und verursachte erheblichen Schaden.

Der Vorfall ereignete sich am Sackgassenende der Straße Am Marienwäldchen. Aus noch ungeklärten Gründen lenkte der Fahrer sein Fahrzeug bergabwärts und fuhr in den Treppenabgang in Richtung der Straße Am Freidelbrunnen. Dabei prallte der Fiat Punto gegen ein Geländer, einen Lichtmast und ein Zaunelement eines benachbarten Grundstücks. Das Fahrzeug kam nach etwa einer Fahrzeuglänge auf dem Treppenabgang zum Stillstand.

Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Fahrer vom Unfallort in unbekannte Richtung. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum flüchtenden Fahrzeugführer geben können. Die Treppe selbst wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden des Vorfalls wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821/2030 zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren