Mit Hundwelpen gelockt: Kinderansprecher in Dudweiler

Saarbrücken – In einem beunruhigenden Vorfall, der sich am gestrigen Nachmittag (01. Februar 20224) in der Heinestraße in Saarbrücken-Dudweiler ereignete, wurden zwei Kinder von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Die Vorfälle, die sich zwischen 17:00 und 18:00 Uhr zutrugen, haben in der Gemeinde Besorgnis ausgelöst.

Nach Angaben der Kinder war der Mann mit einem PKW unterwegs, der vermutlich schwarz war und verdunkelte Scheiben hatte. Es könnte sich möglicherweise um einen SUV handeln. Besonders beunruhigend ist der Bericht, dass der Mann versucht haben soll, die Kinder mit dem Vorwand, Hundewelpen zu zeigen, zu seinem Fahrzeug zu locken.

Die Beschreibung des Fahrers ist spezifisch: Er wird als älterer Mann über 50 beschrieben, mit weißen Haaren, weißem Bart und einer auffälligen Lücke neben den oberen Schneidezähnen. Diese detaillierte Beschreibung könnte entscheidend sein, um den Mann zu identifizieren.

Die Polizei nimmt diesen Vorfall sehr ernst und hat eine umfassende Untersuchung eingeleitet. Die Polizeiinspektion Sulzbach bittet Zeugen oder Personen, die Informationen zu dem Fahrzeug oder der beschriebenen Person haben, sich unter der Telefonnummer 06897-9330 zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren