Schock in Roden: Maskierte Gangster überfallen Familie ihn ihrem Zuhause

Saarlouis, 19. Februar 2024 – Dramatische Szenen müssen sich gestern früh (Montag, 19. Februar 2024)in Saarlouis-Roden zugetragen haben, als die Mitglieder einer fünfköpfigen Familie plötzlich Opfer eines Raubüberfalls in ihrem eigenen Zuhause wurde. Gegen 06:00 Uhr morgens drangen vier maskierte Täter in das Haus der Familie ein und lösten damit einen Polizeieinsatz aus, der bis jetzt andauert.

Die Täter, die dunkle Kleidung und Sturmhauben trugen, konfrontierten die Familie und forderten die Herausgabe von Schmuck und Bargeld. Unter Bedrohung erbeuteten sie einen dreistelligen Bargeldbetrag sowie verschiedene Schmuckstücke. Nach dem Überfall flohen die vier Männer zu Fuß über die Lindenstraße in Richtung Thirionstraße.

Die Polizei von Saarlouis hat eine umfangreiche Fahndung eingeleitet und bittet Zeugen oder Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich umgehend zu melden. Insbesondere sucht die Polizei nach Hinweisen, die zur Identifizierung und zum Aufenthaltsort der Täter führen könnten.

Die Polizeiinspektion Saarlouis nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06831 / 9010 entgegen. Die Familie, muss den Schock des Überfalls nun erst mal verarbeiten, während die Ermittlungen weiterlaufen. Die genauen Umstände des Vorfalls und die Identität der Täter bleiben Gegenstand intensiver polizeilicher Ermittlungen. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren