Schrecklich! 20-Jähriger stirbt bei schlimmem Vekehrsunfall auf L150

Thalfang – Ein tragischer Unfall ereignete sich am Samstagvormittag (10. Februar 2024)auf der L 150 zwischen Thalfang und der Kreuzung Büdlicherbrück (zwischen Trier und Birkenfeld, unweit der saarländischen Grenze), bei dem ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich ums Leben kam.

Nach ersten Erkenntnissen war der junge Mann gegen 11 Uhr von Thalfang in Richtung Trier unterwegs. Er überholte mit hoher Geschwindigkeit zwei Fahrzeuge, verlor dann aber aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der PKW wurde bei dem Unfall vollständig zerstört. Glücklicherweise wurden keine weiteren Personen verletzt.

Die Staatsanwaltschaft Trier hat zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter beauftragt. Aktuell ist die Strecke zwischen den Kreuzungen Schönberg und Büdlicherbrück für die Unfallaufnahme und die Reinigung der Fahrbahn noch voll gesperrt.

An der Unfallstelle waren umfangreiche Rettungs- und Bergungsmaßnahmen im Gange. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Thalfang und umliegenden Ortschaften, ein Rettungshubschrauber, ein Rettungswagen, die Straßenmeisterei Thalfang, drei Teams der Polizeiinspektionen Morbach und Hermeskeil, die Notfallseelsorge, ein Verkehrsunfallgutachter, ein Abschlepp- sowie ein Bestattungsunternehmen.

Erst gestern Nachmittag kam es in Rinzenberg, unweit der heutigen Unglücksstelle, zu einem tödlichen Unfall, als eine Frau nach einer Frontalkollision zwischen zwei Autos verstorben ist (wir berichteten an dieser Stelle davon).

JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren