Sonne satt im Saarland: Morgen erwartet uns der erste Frühlingstag

Huch! Im Saarland steht ein besonderes Ereignis bevor: Ein erster Hauch von Frühling kündigt sich für den morgigen Donnerstag (29. Februar 2024) an. Eine perfekte Gelegenheit für alle, die das traditionelle saarländische „Angrillen“ im Januar verpasst haben (z. B. Grippe). Mit sonnigen Aussichten und Temperaturen um die 13 Grad lädt das Wetter alle die dazu ein, die zumindest noch von sich behaupten wollen, den Grill im Februar angefeuert zu haben.

Nachdem der Frühnebel sich am Morgen aufgelöst hat, erwartet uns ein Tag voller Sonnenschein mit bis zu zehn Stunden reiner Lichtfreude. Diese seltene Gelegenheit sollte genutzt werden, um Freunde und Familie zu einem gemütlichen Grilltag einzuladen.

Von Sonnenaufgang um 7:15 Uhr bis zum Sonnenuntergang um 18:13 Uhr bietet der Tag genügend Zeit, um das schöne Wetter voll auszukosten. Es lohnt sich also, bereits heute die Getränke kühl zu stellen (Achtung: Beim Kühlschrank in der Garage darauf achten, dass der Stecker in der Steckdose steckt) und beim Metzger des Vertrauens Schwenker und Würstchen für den Grill zu besorgen.

Doch dieses frühlingshafte Intermezzo währt nicht lange, denn bereits ab Freitag kehrt das typische Spätwinterwetter mit bedecktem Himmel, Temperaturen um die 10 Grad und gelegentlichen Regenschauern zurück. Von daher: Nutzt den Tag morgen! JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren