Frontal mit LKW zusammen gestoßen: Junge Frau (26) schwer verletzt

Kaiserslautern – Am frühen Morgen des heutigen Donnerstag (28. März) ereignete sich auf der Kreisstraße 25 zwischen Einsiedlerhof und Rodenbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 26-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurde.

Die Frau war mit ihrem Mazda 3 in Richtung Einsiedlerhof unterwegs, als sie aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geriet und frontal mit einem Lkw zusammenstieß. Durch die heftige Kollision wurde das Auto der Frau gegen den Zaun einer benachbarten amerikanischen Liegenschaft geschleudert, wobei die 26-Jährige schwere Verletzungen erlitt.

Sie wurde umgehend von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Mazda erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Unfallaufnahme wurde von der Polizei durchgeführt, unterstützt von einem hinzugezogenen Gutachter. Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und ein Rettungshubschrauber waren ebenfalls vor Ort.

Während der umfassenden Ermittlungen und Bergungsarbeiten war die Kreisstraße für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei arbeitet weiterhin an der Klärung der Unfallursache. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren