Großer Erfolg! Saarretter-App rettet erstes Leben in Saarbrücken

Saarbrücken – Wie jetzt bekannt wurde, hat die neu gestartete Saarretter-App in Saarbrücken-Klarenthal, die erst seit Januar in Betrieb ist, erstmals erfolgreich ein Menschenleben gerettet. Innerhalb von 53 Sekunden erreichte sein Nachbar Mathias Kasper ihn nach einem Herzinfarkt und leitete die lebensrettende Reanimation ein. Dies geschah, nachdem Schreiders Frau auf seinen Zusammenbruch im Badezimmer reagierte und den Notruf wählte.

Die neu eingeführte Saarretter-App, welche sofortige Notfallhilfe durch lokale Ersthelfer ermöglicht, zeigte ihre Effektivität durch diesen Vorfall. Mathias Kasper, der den Alarm der App erhielt, eilte schnell zu Schreider und startete die Herzdruckmassage. Sie hielten ihn stabil, bis der Rettungsdienst eintraf und nach 25 Minuten der spontane Kreislauf wiederhergestellt werden konnte.

Seit ihrer Einführung hat die App sich als entscheidendes Werkzeug in der Notfallhilfe bewährt. Mit über 1.600 registrierten Ersthelfern, die auf medizinische Notfälle reagieren, konnte in vielen Fällen schnelle Unterstützung geleistet werden. Die App ermöglicht Fachkräften wie Ärzten und Rettungspersonal, in kritischen Momenten rasch zu assistieren.

Schreider überlebte dank der schnellen Hilfe und verbrachte nach der erfolgreichen Reanimation und weiterer medizinischer Versorgung fünf Tage im Koma. Nach seiner Genesung reflektiert er über sein „zweites Leben“ dank der gezielten Hilfe durch die Saarretter-App und die professionelle medizinische Versorgung. Alle Informationen zur Saarretter-App erhaltet Ihr hier. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren