K’lautern von Übergriffen erschüttert: Erneut Mädchen angegriffen

Pfalz – In Kaiserslautern mehren sich beunruhigende Vorfälle von Gewalt gegenüber Teenager-Mädchen: Nur drei Tage nachdem ein 15-jähriges Mädchen in der Innenstadt von zwei Betrunkenen belästigt wurde (wir berichteten an dieser Stelle), kommt es erneut zu einem Angriff auf eine Jugendliche.

Diesmal wurde ein 14-jähriges Mädchen wurde im östlichen Stadtgebiet von einem ihr unbekannten Mann attackiert und körperlich misshandelt. Der Vorfall ereignete sich gegen 21:30 Uhr, als der Täter das Mädchen im Nacken packte und an den Haaren zog.

Danach verschwand der Angreifer in einem nahegelegenen Mehrfamilienhaus. Die 14-Jährige erstattete mit ihrer Mutter umgehend Anzeige bei der Polizei, die daraufhin umfangreiche Ermittlungen einleitete.

Schnell konnte die Wohnung des Verdächtigen ausfindig gemacht werden. Bei der Kontrolle an der Wohnungstür traf die Polizei auf den mutmaßlichen Angreifer, einen 45-jährigen Mann, gegen den nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet wurde. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren