Tödlicher Unfall in Rehlingen: Motorradfahrer (34) stirbt bei Kollision

Rehlingen-Siersburg – In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs (20. März 2024), wurde die Polizeiinspektion Saarlouis zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Wallerfanger Straße (L 170) in Rehlingen gerufen. Ein 49-jähriger Autofahrer aus Merzig war mit seinem Mercedes auf der L 170 unterwegs, als er in Höhe der Südstraße nach links abbog und mit einem entgegenkommenden Motorrad kollidierte.

Der Motorradfahrer, ein 34-jähriger Mann aus Dillingen, der auf seiner Kawasaki in Richtung Rehlingen fuhr, erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der Unfall führte zu erheblichem Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Die L 170 musste für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden, um die Unfallstelle zu sichern und die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ordnete ein Spurensicherungs- und Vermeidbarkeitsgutachten an, um die Unfallursache genau zu klären.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 06831 / 9010 oder per E-Mail an pi-saarlouis@polizei.slpol.de zu melden, um bei der Aufklärung des tragischen Geschehens zu helfen. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren