Schlimmer Unfall auf L374 in Losheim – Rettungshubschrauber im Einsatz

Losheim am See – (Bildergalerie am Ende des Beitrags) Am gestrigen Nachmittag (29. März 2024) gegen 14:47 Uhr erreichte den Löschbezirk Hausbach der Freiwilligen Feuerwehr Losheim dringender Notruf: Ein Fahrzeug war auf der L374 in Richtung Hausbach von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Sofort machten sich Notarzt, Rettungswagen und die Feuerwehr auf den Weg zur Einsatzstelle, um Hilfe zu leisten.

Das Fahrzeug wurde umgehend gesichert, und mithilfe eines hydraulischen Rettungssatzes konnte der eingeklemmte Patient aus dem Wrack befreit werden. Anschließend wurde die Person dem Rettungsdienst übergeben. Ersten Informationen zufolge wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber Christoph 16 ins Krankenhaus gebracht, der ebenfalls zum Einsatz hinzugerufen wurde. Über den aktuellen Gesundheitszustand ist derzeit noch nichts bekannt.

Das Auto kam in der Böschung zum Stillstand und wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Die Feuerwehr entfernte im Anschluss einen beschädigten Ast mithilfe der Drehleiter und übergab die Einsatzstelle an die Polizei. Die genauen Umstände des Unfalls werden derzeit von den Behörden ermittelt.

Während der Rettungs- und Aufräummaßnahmen war die L374 für einen längeren Zeitraum vollständig gesperrt. Die Feuerwehr Losheim am See war mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz, um die Situation bestmöglich zu bewältigen und den Verletzten zu helfen. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren