Tötungsdelikt: Sie wollte ihr Enkelkind von der Schule abholen! Prozessauftakt!

Neunkirchen. Ein schlimmes Verbrechen erschütterte das Saarland und weit darüber hinaus, als Gabriele M. am 5. September 2023 auf dem Weg war, ihr Enkelkind von der Schule abzuholen, jedoch nie dort ankam.

Die 68-jährige Frau begab sich an diesem Tag auf ihr E-Bike und steuerte in Richtung Neunkirchen. Doch irgendwo auf einem Radweg im Sinnerthal muss sie auf ihren Mörder gestoßen sein. Dieser vergewaltigte sie zunächst und brachte sie anschließend um. Nun muss sich Thomas Paul F., der mutmaßliche Mörder, vor Gericht verantworten. Der Prozess gegen den vorbestraften Sexualtäter, der mehr als ein Jahrzehnt seines Lebens in Haft verbrachte, beginnt morgen.

Ursprünglich galt die Rentnerin als vermisst, bis ihre Leiche zwei Tage später in einem Bachbett entdeckt wurde. Der Obduktionsbericht bestätigte, dass sie durch Gewalteinwirkung gegen den Hals ums Leben kam. Anfangs tappte die Polizei im Dunkeln, doch auch die Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ griff den Fall auf. Letztendlich führte ein DNA-Treffer die Ermittler zu Thomas Paul F.

In einer Pressemitteilung des Landgerichts heißt es, dass der Angeklagte zur Befriedigung seines Geschlechtstriebs gehandelt haben soll. Darüber hinaus werden ihm sechs weitere Fälle sexueller Belästigung sowie ein Fall von Körperverletzung vorgeworfen.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren