Flammen in Dillingen: Feuerwehr stoppt Garagenbrand

Dillingen – Die Feuerwehr Dillingen, Löschbezirk Innenstadt, wurde am gestrigen Sonntagabend (14. April 2024) gegen 22:10 Uhr zu einem Großeinsatz gerufen, als ein Garagenbrand im Primelweg drohte, auf benachbarte Gebäude überzugreifen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Garage bereits in Vollbrand, und die Flammen hatten auf die angrenzende Doppelgarage übergegriffen. Mit einem Wasser-Schaum-Gemisch und unter Atemschutz gelang es einem Trupp der Feuerwehr, das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen und innerhalb von Minuten zu löschen.

Die Nachlöscharbeiten erforderten dennoch einen erheblichen Einsatz: Das durch die Hitze deformierte Garagentor musste entfernt werden, um alle Glutnester sicher erreichen zu können. Die Feuerwehr vermeldet, dass glücklicherweise keine Personen verletzt wurden und eine weitere Ausbreitung des Brands auf eine dritte, ebenfalls angebaute Garage erfolgreich verhindert werden konnte.

Der Einsatz, bei dem 16 Feuerwehrfrauen und -männer des Löschbezirks Innenstadt beteiligt waren, konnte nach rund einer Stunde erfolgreich beendet werden. Die Brandursache wird noch untersucht, während die lokale Gemeinschaft die schnelle und professionelle Reaktion der Feuerwehr lobt, die größeren Schaden verhindern konnte. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Originalaufnahme – Bild: Feuerwehr Dillingen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren