Junge Männer auf Drogen liefern sich wilde Verfolgung mit der Polizei

Völklingen – In den frühen Morgenstunden des Sonntags, 21. April 2024, kam es in Völklingen zu einer spektakulären Verfolgungsjagd, die mit der Festnahme zweier Männer endete. Eine Polizeistreife wurde gegen 01:54 Uhr in der Kleinen Bergstraße auf einen schwarzen VW Lupo aufmerksam, der von zwei männlichen Personen besetzt war. Als die Beamten das Fahrzeug für eine Routinekontrolle anhalten wollten, ignorierten die Insassen die Anhaltezeichen und flüchteten.

Die Verfolgungsfahrt führte bis in die Hostenbacher Straße. Während der Jagd wurden Gegenstände aus dem flüchtenden Fahrzeug geworfen. Obwohl das Fahrzeug kurzzeitig aus den Augen verloren ging, konnten die Insassen, zwei Männer im Alter von 23 und 22 Jahren, später im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen aufgegriffen werden. Beide standen offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Bei den aus dem Auto geworfenen Gegenständen handelte es sich um einen gestohlenen Geldbeutel sowie um Betäubungsmittel. Die Polizei beschlagnahmte das Fahrzeug, und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden bei beiden Beschuldigten Blutproben entnommen. Im Zuge der Ermittlungen wurden auch die Wohnungen der Festgenommenen durchsucht, wo weitere geringe Mengen an Drogen gefunden wurden.

Es wurden entsprechende Ermittlungsverfahren gegen die beiden Männer eingeleitet. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren