Unbekannter fährt Teenager (16) auf Roller um und haut feige ab

Wallerfangen – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend, den 18. April 2024, um 20:45 Uhr, auf der Sonnenstraße in Wallerfangen, bei dem ein 16-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde. Der Jugendliche war aus der Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung St. Barbara unterwegs, als es zu dem Unfall kam.

Zur selben Zeit fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem größeren, grauen Auto in entgegengesetzter Richtung. In Höhe des Anwesens „Sonnenstraße 2“ musste der Autofahrer einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw ausweichen und geriet dabei in den Gegenverkehr. Der Rollerfahrer versuchte noch, ein Ausweichmanöver einzuleiten, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Der 16-Jährige zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu und musste in einer Klinik in Saarlouis behandelt werden. Der Fahrer des grauen Autos setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten oder sich um den verletzten Jugendlichen zu kümmern, und flüchtete somit vom Unfallort.

Die Polizeiinspektion Saarlouis hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug sowie dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06831 / 9010 oder per E-Mail an pi-saarlouis@polizei.slpol.de entgegengenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren