Vier Ziegen sterben bei Brand eines Stalls in Dirmingen

Dirmingen – (Bildergalerie am Ende des Beitrags) Am gestrigen Montag (13. Mai 2024) ereignete sich ein tragischer Vorfall in der Gemeinde Dirmingen. Ein Feuer brach in einer Stallung aus und forderte das Leben von vier Ziegen, die dem Inferno nicht entkommen konnten.

Als die Feuerwehr Eppelborn alarmiert wurde und am Brandort eintraf, stand die Stallung bereits in Vollbrand. Dichte Rauchschwaden hingen über dem Gelände und die Flammen loderten unbändig. Unter schwerem Atemschutz machte sich die Feuerwehr sofort daran, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Mit vereinten Kräften gelang es den Einsatzkräften, die Flammen rasch zu bekämpfen und eine Ausbreitung des Feuers auf angrenzende Gebäude zu verhindern. Dennoch kam die Hilfe für die eingeschlossenen Tiere zu spät. Die Ziegen, die in der Stallung untergebracht waren, konnten nicht rechtzeitig gerettet werden und fielen den Flammen zum Opfer.

Zur genauen Brandursache hat die Feuerwehr bislang keine weiteren Informationen bekannt gegeben, jedoch einen detaillierten Einsatzbericht im Laufe der nächsten Stunden angekündigt. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren