AKTUELL: Leiche bei Suche nach vermisster Valeriia entdeckt

Döbeln/Sachsen – Am Dienstag durchsuchten Hunderte Einsatzkräfte erneut das Gebiet um Döbeln, Sachsen, nach der seit über einer Woche vermissten Valeriia. Dabei wurde eine Leiche in einem Waldstück gefunden.

Die Polizei prüft nun, ob der gefundene Körper der vermissten neunjährigen Valeriia entspricht. Der Fundort liegt zwischen den Ortsteilen Mahlitzsch und Hermsdorf im Landkreis Mittelsachsen.

Mehr als 400 Polizisten waren an der Suche beteiligt, durchkämmten den Fluss Mulde und befragten Anwohner. Private Suchtrupps aus Döbeln unterstützten die Bemühungen, jedoch blieb Valeriia bis jetzt spurlos.

Die Chemnitzer Kriminalpolizei und das Landeskriminalamt Sachsen leiten die Ermittlungen, unterstützt von der Staatsanwaltschaft Chemnitz. Eine Pressekonferenz wurde für Mittwochmittag angekündigt. Valeriia lebt seit 2022 mit ihrer Mutter in Deutschland, ihr Vater ist in der Ukraine. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren