Am vergangenen Freitag, 17.02.2017, gegen 00:41 Uhr, wurde die Polizei über einen Einbruch zum Nachteil eines Pizza Heimservice´s in Merzig, Bahnhofstraße, in Kenntnis gesetzt. Die Tatörtlichkeit wurde von mehreren Streifenwagen der Polizei Merzig, welche in unmittelbarer Nähe Verkehrskontrollen durchführten, angefahren.

Die beiden Einbrecher, ein 19-jähriger und ein 24-jähriger Mann, konnten außerhalb des Ladenlokals angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Es konnte festgestellt werden, dass beide Personen zuerst das Toilettenfenster einschlugen und durch die Öffnung das Fenster entriegeln konnten. Im Anschluss stiegen sie durch das Fenster in das Tatobjekt ein. Im Lokal entwendeten sie mehrere Dosen mit alkoholischen Getränken aus einem Kühlschrank und verließen durch ein weiteres Toilettenfenster die Räumlichkeiten.

Bei einer Überprüfung der Personen wurde festgestellt, dass beide unter alkoholischer Beeinflussung standen. Die Personen, die keinen festen Wohnsitz haben, waren kriminalpolizeilich wegen Eigentumsdelikten bereits in Erscheinung getreten.

Nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurde der 24-jährige der JVA Saarbrücken zugeführt, der Haftbefehl gegen den 19-jährigen Mittäter wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Durch die Tat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Foto: POL

Kommentare

Kommentare