Neunkirchen/Nahe. Am Samstagnachmittag, 02.09.2017, kam es zu einem Brand im Caritas Seniorenzentrum „Haus am See“ in Neunkirchen/Nahe.

Verletzt wurde niemand. Um 16:04 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle des Saarlandes die Rettungskräfte, nachdem die automatische Brandmeldeanlage einen Alarm ausgelöst hatte.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Altenheimstätte eintrafen, stellten sie eine Verrauchung im Erdgeschoss fest.

Der Brand in der Kapelle der Einrichtung konnte durch das Pflegepersonal bereits gelöscht werden, das Gebäude musste jedoch mit Hilfe von zwei Überdrucklüftern vom Brandrauch befreit werden.

Nach anderthalb Stunden war der Einsatz für die Löschbezirke Nohfelden, Bosen-Eckelhausen, Eiweiler, Neunkirchen/Nahe, Selbach und Wolfersweiler sowie die Drehleiter der Feuerwehr Birkenfeld beendet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Feuerwehr / Daniel Gisch – Foto: Daniel Gisch.

Kommentare

Kommentare