Am Sonntagnachmittag ereignete sich gegen 15:30 Uhr in der Grubenstraße in Walpershofen ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und hohem Sachschaden.

Der verantwortliche Fahrzeugführer verlor in der Grubenstraße aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte über eine Strecke von etwa 50 Metern mit drei geparkten Fahrzeugen sowie mehreren Vorgartenmauern. Schließlich durchbrach das Fahrzeug das Garagentor einer zurückgesetzten Garage und kam in dieser zur Unfallendstellung.

Der Fahrzeugführer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Walpershofen und Riegelsberg aus dem Fahrzeug geborgen, indem das Fahrzeugdach abgetrennt wurde. Im Anschluss daran wurde er mit dem Christoph 16 in die Winterbergklinik verbracht.

Kommentare

Kommentare