Anzeige:

Zwei Verletzte und einmal Totalschaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am späten Freitagabend in der Überherrner Langwies.

Ein französischer Pkw fuhr infolge überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve geradeaus und krachte in eine Baumgruppe.

Auf dem Dach kam das Fahrzeug im Unterholz zu liegen. Neben Notarzt, dem Rettungsdienst und der First-Responder-Einheit aus Überherrn waren auch die  Feuerwehr Überherrn mit rund 30 Mann und mehreren Fahrzeugen aus den  Löschbezirken  Süd und Altforweiler sowie die Polizei aus Saarlouis im Einsatz.

 

Infolge des Unfalls war die Verbindungsstraße zwischen B269neu und Überherrn voll gesperrt.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare