Malstatt: 23-Jähriger verhaftet. 13 Monate Haftstrafe warten auf ihn

Gestern Nachmittag fiel drei Beamten der Bundespolizeiinspektion Saarbücken in Malstatt ein 23-Jähriger auf, der dort in eine Auseinandersetzung verwickelt war.

Anzeige:

Als die Beamten die Personalien des Mannes überprüften, stellte sich heraus, dass dieser gleich mehrfach gesucht wurde. Gegen ihn lag zunächst ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Saarbrücken vor, weil er eine 13-monatige Haftstrafe wegen Diebstahls nicht angetreten hatte.

Gleichzeitig bestanden sieben Ausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung, unter anderem wegen Körperverletzung, räuberischen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Der 23-Jährige wurde daraufhin verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt in Ottweiler eingeliefert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren