Auslegen von Hundeköder mit Rasierklingen

Anzeige:

Biesingen. Am Nachmittag des 30.08.2014 wurde beim Spaziergang im umliegenden Bereich der Hundeschule zwischen Biesingen und Niederwürzbach von einer Hundehalterin ein Stück Lyoner aufgefunden indem eine Rasierklinge eingebracht war.

 

Bislang wurde kein Tier verletzt.

 

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Blieskastel entgegen. 06842-9270

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren