Ein schwerer LKW-Unfall hat am Mittwochmorgen für Stunden die Autobahn 8 zwischen Perl und Wellingen blockiert. Ein mit Stahlplatten beladener Sattelschlepper war nach einem Reifenplatzer auf der Richtungsfahrbahn Merzig nach links von der Spur abgekommen und prallte mit hoher Geschwindigkeit in die Mittelleitplanken. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurden sie auf einer Länge von rund 200 Meter bis zur Mitte der Gegenfahrbahn verschoben.  Da zum Unfallzeitpunkt des Lastzuges kein Fahrzeug entgegen kam, ging der Unfall glimpflich ab.  Es wurde niemand verletzt, allerdings entstand erheblicher Sachschaden.  Bei dem Unfall wurde auch der Tank des Sattelschleppers beschädigt.

Die Feuerwehr Perl mit Fahrzeugen und Einsatzkräften aus mehreren Löschbezirken im Einsatz, um auslaufenden Diesel zu binden und aufzufangen sowie die völlig demolierten Mittelleitplanken auseinanderzuschneiden. Infolge des Unfalls musste die Richtungsfahrbahn Luxemburg voll, die Gegenfahrban halbseitig gesperrt werden.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“1623″ display_type=“photocrati-nextgen_pro_thumbnail_grid“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ border_size=“0″ border_color=“#eeeeee“ spacing=“2″ number_of_columns=“0″ display_type_view=“default“ ngg_triggers_display=“never“ captions_enabled=“0″ captions_display_sharing=“1″ captions_display_title=“1″ captions_display_description=“1″ captions_animation=“slideup“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Kommentare

Kommentare