Saarbrücken. Am Donnerstag, den 15.03.2018, gegen 17:50 Uhr, verursachte der Fahrer eines roten Kleinwagens auf der A 620 unmittelbar hinter der AS Klarenthal in Richtung Saarbrücken einen Verkehrsunfall, in dem er einen Fahrstreifenwechsel von rechts nach links vornahm, obwohl neben ihm auf dem linken Fahrstreifen ein Audi A 6 fuhr.

Der Fahrerin des Audi gelang es noch stark abzubremsen und nach rechts auszuweichen,um eine Kollision mit dem roten Kleinwagen zu verhindernm. Durch dieses Manöver verlor sie jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet nach rechts auf den Grünstreifem , wo sie mit einem Verkehrsschild kollidierte.

Der Verkehrsunfall müste auch von anderen Verkehrsteilnehmern beobachtet worden sein. Wer kann Hinweise auf den roten Kleinwagen geben? Meldungen bitte an die PI Saarbrücken-Burbach, 0681-97150.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare