Am 12.09.18 gegen 13:45 Uhr wurde die Polizei St. Ingbert von einem Verkehrsteilnehmer eine Gefahrenstelle auf der A6 in Höhe der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte gemeldet. 

Ein VW Transporter mit französischem Kennzeichen soll einen Anhänger ziehen. An dem Anhänger soll ein weiteres Fahrzeug mit einem Spanngurt gezogen werden.

Das „Gespann“ konnte von Beamten der PI St. Ingbert auf der A6 aus dem Verkehr gezogen werden.

Tatsächlich hatte der Transporter einen Anhänger gezogen. Von dem Anhänger wiederrum wurde ein Pkw gezogen.

In beiden Fahrzeugen befanden sich insgesamt 14 Personen. Die Weiterfahrt des Gespanns wurde untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Kommentare

Kommentare