Anzeige:

Saarbrücken/Losheim am See. Am Samstagabend, 16.09.2018, flüchtete gegen 19:00 Uhr ein Motorradfahrer im Bereich Losheim am See vor einer Verkehrskontrolle der Zentralen polizeilichen Verkehrsdienste. Hierbei kam es zu mehreren Verkehrsgefährdungen.

Die Beamten des Verkehrsdienst Mitte, die den Fahrer der Aprilia zunächst im Bereich der B 268 zwischen Bergen und Losheim sowie der Ortslage Losheim verfolgt hatten, mussten aus Sicherheitsgründen die Verfolgung abbrechen.   

Ausschlaggebend war hierfür die riskante und verkehrsgefährdende Fahrweise des Fahrers, der sein Motorrad mit Geschwindigkeiten mit teilweise mehr als 180 km/h führte.

Fahrzeugführer und Sozius waren mit auffällig schwarzweißen Motorradkombis bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu Fahrer oder Fahrzeug machen können oder konkret gefährdet wurden, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0681/962-1551 oder per Email an lpp13@polizei.slpol.de Verkehrsdienst Mitte zu wenden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare