Anzeige:

Am Mittwochabend wurden im Zeitraum von nur wenigen Minuten zwei Passanten durch den möglicherweise gleichen Täter bestohlen. Zuerst erwischte es kurz vor 21:00 h eine 25-jährige, die telefonierend vor der evangelischen Kirche in St. Wendel stand. Ein junger Mann entriss ihr das Handy im Vorbeilaufen und verschwand in Richtung Mott.

Ähnlich erging es einem 84-jährigen, der kurze Zeit später das Gebäude der dortigen Stadtbibliothek nach einer Veranstaltung verließ. Ein Unbekannter zog ihm die Tasche von der Schulter und verschwand in der Dunkelheit.

Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Eine erste Täterbeschreibung deutet auf einen ca. 170 cm großen, schlanken und jungen Mann hin, der möglicherweise eine Basecap trug.

Zeugen, die zu der angegebenen Tatzeit im Innenstadtbereich etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in St. Wendel in Verbindung zu setzen, 06851/898 0.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare