Anzeige:

Glimpflich ist ein Busunfall am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn 8 bei Schwalbach ausgegangen.

Gegen 6.30 Uhr war ein englischer Reisebus mit Ferienkindern auf der Richtungsfahrbahn Luxemburg zwischen den Anschlussstellen Schwarzenholz und Schwalbach nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Böschung gefahren.

Anzeige:

Der Fahrer hatte Glück im Unglück, denn das schwere Fahrzeug kippte nicht um und auch keiner der Insassen wurden verletzt.

Im Rahmen einer mehrstündigen Bergung, bei dem auch ein schwerer Autokran zum Einsatz kam, wurde das in gefährlicher Schieflage stehende Unfallfahrzeug auf die Fahrbahn gehoben.

Dafür musste die Richtungsfahrbahn Luxemburg voll gesperrt werden. Zwischendurch wurde der Verkehr einspurig und linksseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Kommentare

Kommentare