Grober Unfug in Schmelz – Zwei 12-Jährige Mädchen unter Taterverdacht

Am Morgen des 18.12.2021 staunte eine Anwohnerin der Schloßstraße in Schmelz nicht schlecht, als sie einen fremden Weihnachtsbaum in ihrem Vorgarten bemerkte. Wie sich herausstellte, wurde der besagte Weihnachtsbaum zuvor an der unweit entfernten KITA entwendet.

Anzeige:

Von dem angebrachten Baumschmuck fehlt bislang jede Spur. In den umliegenden Straßenzügen kam es zu weiteren Ereignissen, wobei mehrere geparkte Pkw mit Mehl und eine Hausfront mit Tomatensoße verschmutzt wurden. Ein Tatverdacht richtet sich gegen zwei 12-jährige Mädchen aus Schmelz, die von einem Anwohner im Bereich der Tatörtlichkeit gesehen wurden.

Sachdienliche Hinweise zu den beiden Mädchen nimmt die Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881/5050, entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren