Frau (31) nach Unfall in Burbach verletzt – Unfallbeteiligter (27) war betrunken und floh

Am frühen Sonntag Morgen, gegen 05:40 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich St.Johanner Straße / Ludwigstraße / Stromstraße in Saarbrücken-Burbach ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem eine 31-jährige aus Heusweiler leicht verletzt wurde.

Anzeige:

Der zweite Unfallbeteiligte flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei von der Unfallörtlichkeit. Aufgrund Zeugenangaben und vor Ort gewonnenen Erkenntnissen kann der vermutliche Fahrer später in seiner nahegelegenen Wohnung ausfindig gemacht werden.

Der 27-jährige aus Burbach stand unter alkoholischer Beeinflussung und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde im Anschluss auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Der Sachschaden belief sich auf ca. 20.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren