Fahrer übermüdet: LKW kippt auf A63 um und sorgt für Riesenstau

Nach ersten Ermittlungen dürfte Übermüdung des Lkw-Fahrers unfallursächlich für einen Verkehrsunfall in den gestrigen Nachmittagsstunden auf der A 63 in Höhe Börrstadt (hinter Kaiserslautern) gewesen sein.

Anzeige:

Ein Lkw mit Sattelauflieger geriet ins Schleudern und stürzte anschließend auf die linke Seite, so dass beide Fahrstreifen in Fahrtrichtung Kaiserslautern blockiert waren. Glücklicherweise war am Verkehrsunfall kein weiteres Fahrzeug beteiligt.

Originalaufnahme: Umgestürzter LKW auf der A63 bei Kaiserslautern – Bild: Polizei Westpfalz

Der 47-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins nahegelegene Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Bergung war die Richtungsfahrbahn Kaiserslautern für mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Autobahnmeisterei eingerichtet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren