Fußball-Legende Uwe Seeler ist tot

Hamburgs Fußball-Idol Uwe Seeler ist gestorben. Der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft starb im Alter von 85 Jahren. Seeler wurde 1966 als Spielführer mit der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft Vize-Weltmeister und belegte bei der WM 1966 ebenfalls als Kapitän den 3. Platz.

Anzeige:

2003 wurde ‚Uns Uwe‘ wie er liebevoll genannt wurde, Ehrenbürger seiner Heimatstadt Hamburg. Für den heimischen HSV lief Seeler zwischen 1952 und 1973 stolze 476x in der Bundesliga auf und erzielte dabei sagenhafte 404 Tore.

Seeler ist im engsten Kreis seiner Familie eingeschlafen, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Deutschland verliert einen der größten Kicker seiner Geschichte. Und die HSV-Fans trauern um ihren bekanntesten Spieler:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren