Nach schwerem LKW-Unfall – Vollsperrung der A1 bei Kirchberg (L)

Gegen 12:00 Uhr verunfallte ein Lastkraftwagenfahrer auf der Autobahn A1 auf Höhe der Ausfahrt Kirchberg.
Der Fahrer, welcher in Richtung Luxemburg unterwegs war, verlor aufgrund eines geplatzten Reifens die Kontrolle über seine Betonmischmaschine und durchfuhr die mittleren Leitplanken.

Anzeige:
Originalbild

Aufgrund der Wucht des Aufpralls wendete sich der Lkw und rammte hierbei einen Beleuchtungsmast. Im Anschluss kollidierte der Lkw mit einem Pfosten der Autobahnbeschilderung um schlussendlich zwischen den Leitplanken zum Stillstand zu kommen.

Der Lkw-Fahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen.  Da sowohl ein Verkehrssicherheitsrisiko aufgrund der herabhängenden Beschilderung als auch dem umgestürzten Mast besteht, wurde die Autobahn bis auf Weiteres gesperrt.

Originalbild

Die Autobahn A1 ist aktuell zwischen dem Autobahnkreuz Grünwald sowie dem Senningerberg in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen über den Senningerberg sowie den Kreisverkehr Sandweiler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren