Weil er morgens krähte? Hahn in Riegelsberg erschossen!

Am frühen Donnerstagmorgen kam es in der Ziegelhütter Straße in Riegelsberg zu einem tierrechtlichen Verstoß. Zunächst entließ ein Anwohner seine Hühner und einen Hahn aus dem Stall in ein vollständig umzäuntes Gehe in seinem Garten.

Anzeige:

Später, nachdem das Krähen des Hahnes plötzlich verstummte, begab er sich wieder zu dem Gehege, um nach dem Rechten zu sehen. Hier fand er den Hahn blutend vor, der kurz darauf verendete. Bei einer Untersuchung des Tieres konnte festgestellt werden, dass auf den Hahn geschossen worden war.

Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren