Frau stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf L174 bei Dillingen

In der vergangenen Nacht wurde die Feuerwehr Dillingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Noch auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr, wurde über die Leitstelle mitgeteilt, dass eines der beiden beteiligten Fahrzeuge in voller Ausdehnung brennt.

Anzeige:
Originalbild

Sofort nach dem Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeuges wurde ein gezielter Löschangriff vorgenommen und auch das zweite Fahrzeug abgeschirmt, in dem noch eine Person eingeklemmt war. Der Rettungsdienst konnte bei ihr aber nur noch den Tod feststellen.

Originalbild

Im weiteren Einsatzverlauf unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle und bei der Bergung der Verunfallten. Die Feuerwehr Dillingen war bis in die Morgenstunden mit 16 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren