Am 26.03.2017, fuhr gegen 08:30 Uhr, ein 31-jährigen Pkw-Fahrer den Verbindungsweg von Tholey (Verlängerung der L 303)  in Richtung Dirmingen.

Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrspur. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 80-jährigen Fahrers.  Durch die Kollision kamen beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderten in den Straßengraben.

Der ältere Fahrer erlitt leichte Verletzung, jedoch wurde durch die Wucht des Aufpralles dessen 78-jährige Beifahrerin erheblich verletzt und musste in das Krankenhaus transportiert werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Da bei dem Unfallverursacher im Rahmen der Unfallaufnahme eine erhebliche alkoholische Beeinflussung festgestellt werden konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare