Werbung

Anzeige:

 

Feueralarm in Bübingen – PKW-Brand hält Anwohner in Atem

Saarbrücken – (Galerie am Ende des Artikels) Gestern Nacht (Donnerstag auf Freitag, dem 05.07.2024), gingen gegen 4:00 Uhr mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein. Besorgte Anwohner meldeten zwei brennende Fahrzeuge in der Waldstraße in Bübingen, die unmittelbar neben einem Gebäude standen.

Schon auf der Anfahrt der alarmierten Kräfte ließ der hellrot leuchtende Nachthimmel nichts Gutes erahnen. Vor Ort bestätigte sich der Vollbrand zweier PKWs in einer Grundstücksauffahrt. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen mit zwei C-Rohren zur Brandbekämpfung vor. Mit einer Riegelstellung verhinderten die Einsatzkräfte die Ausbreitung der Flammen auf das angrenzende Gebäude. Kurz darauf war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten wurden mit Hilfe einer Wärmebildkamera unterstützt.

Ein Rettungswagen stand zur Absicherung bereit, musste aber nicht eingreifen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Wie es zu dem Brand gekommen ist, werden die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache ergeben. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Für die eingesetzten Trupps wurde das Hygienekonzept angefordert und frische Einsatzkleider sowie Atemschutzgeräte an die Einsatzstelle gebracht. Die Feuerwehr Saarbrücken war mit dem Löschbezirk 24 Bübingen und dem Löschzug 1 der Berufsfeuerwehr vor Ort im Einsatz. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren