Werbung

Anzeige:

 

Mann zückt Pistole im Talzentrum Homburg und bedroht Verkäuferin

Homburg – Am gestrigen Freitag (05.07.2024) um 17:15 Uhr, kam es in einem Elektrogeschäft im Talzentrum in Homburg zu einem schlimmen Vorfall. Ein Mann versuchte, das Geschäft zu verlassen, ohne für die zuvor an sich genommene Ware zu bezahlen.

Als eine aufmerksame Mitarbeiterin den Mann darauf ansprach, eskalierte die Situation dramatisch. Der Täter zog eine Pistole aus dem Hosenbund und richtete sie bedrohlich in Richtung der Frau. Anschließend flüchtete er zu Fuß durch die Homburger Innenstadt in Richtung des Mannlich Gymnasiums.

Der dreiste Dieb wurde von drei couragierten Personen verfolgt, doch es gelang ihm, zu entkommen. Der Vorfall sorgte für großes Aufsehen und Beunruhigung unter den Passanten und Ladenbesitzern in der Innenstadt. Die Polizeiinspektion Homburg hat umgehend Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter oder seinem Aufenthaltsort geben können.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter der Telefonnummer 06841/1060 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren