Suff-Notruf wegen Schießerei

Völklingen-Luisenthal. Eine Schießerei und Schreie in einem Anwesen Gerhardstraße/Altenkessler Straße wurde der Polizei Völklingen in der Nacht zum Montag gegen 01:20 Uhr über Notruf gemeldet. Die Polizei, welche mit Kräften der PI Völklingen, Burbach, St. Johann, Alt-Saarbrücken sowie der Hundestaffel vor Ort im Einsatz war, konnte keine derartigen Feststellungen machen. Durch eine offen stehende Wohnungstür konnte das Anwesen betreten werden, in dem Anwesen wurden lediglich schlafende Personen angetroffen.

Zwischenzeitlich konnte lokalisiert werden, dass der Notruf aus einer Telefonzelle in unmittelbarer Umgebung abgesetzt wurde. Hier konnte ein amtsbekannter 25-jähriger Mann angetroffen werden. Der Mann, welcher unter alkoholischer Beeinflussung stand, räumte schließlich ein, den fingierten Notruf abgesetzt zu haben. Mit einem Großeinsatz der Polizei habe er jedoch nicht gerechnet. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,