Brand einer Werkstatt mit schwerverletztem Feuerwehrmann

ImsweilerAus bislang ungeklärter Ursache geriet eine Werkstatt im Felsbergerhof in Imsweiler in Brand. Den Feuerwehren von Felsbergerhof, Rockenhausen, Dörrmoschel und Teschenmoschel, welche mit 40 Kräften im Einsatz waren, gelang es, den Brand zu löschen und ein Übergreifen auf die Scheune und das Wohngebäude zu verhindern.

Die beiden Hausbewohner versuchten zunächst, den Brand selbst zu löschen. Verletzt wurden sie hierbei nicht. Ein Feuerwehrmann, der bei den Löscharbeiten stürzte, wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

FOTO/PM POL RLP

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,